+++ 14.02. Kinder - Erlebnistour+++ 21.02. Kinder - Erlebnistour+++Neues Angebot des Oberlausitz Rangers - WWF Artenschutzkoffer +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Zukunftspläne

Silvia Berger

Wir wollen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen

Tierparkleiterin Silvia Berger heißt Sie herzlich willkommen

Liebe Besucher des Tier- und Kulturparks Bischofswerda,

seit 2002 wird in unserem Tierpark das Konzept „Mit Bär & Co im kleinsten Zoo“ konsequent umgesetzt. Es war eine besondere Herausforderung für unseren kleinen Tierpark, sich diesem Thema zu stellen. Gemeinsam ist es uns gelungen, den Tierpark zu erhalten und im Sinne unserer Konzeption noch weiterzuentwickeln.

Umso mehr freue ich mich, Ihnen heute einen Tierpark präsentieren zu können, der allen Anforderungen an eine verhaltensgerechte Tierhaltung gerecht wird. Dafür möchte ich mich bei allen Tierparkfreunden und Förderern recht herzlich bedanken! Wir werden auch weiterhin unser Konzept nach den neusten Erkenntnissen fortschreiben - mit dem Ziel:

„Sind die Tiere glücklich, dann sind es auch die Menschen um sie herum“.

Tiere im Zoo sind Botschafter für Natur – und Artenschutz und geben dem Besucher wichtige Informationen mit auf den Weg. Unser Anliegen ist es, auf die Situation bedrohter Arten und deren Lebensräume aufmerksam zu machen. Im Tier- und Kulturpark Bischofswerda übernehmen 200 Tiere in 60 verschiedenen Arten diese Botschafterrolle.

Um in die Erlebniswelt der Tiere einzutauchen, stehen dem interessieten Besucher im Schul- und Freizeitbereich umfangreiches Angebot an generationsübergreifenden Veranstaltungen. Es ist schön zu sehen, wie Kinder, Jugendliche und behinderte Menschen gemeinsam auf der Tierparkbühne stehen, um sich dem Publikum zu präsentieren.

In einer Zeit der Technologie ist es wichtig, dass Menschen und Tier kulturvoll zueinander finden. Mit Theater und Musik bringen wir unsere Tiere und deren bedrohte Lebensräume ins Bewusstsein unserer Besucher und es wäre „bärenstark“, wenn unser kleiner Tierpark als Symbol gesehen wird - für ein friedliches Miteinander von Mensch und Tier.

Ihre
Silvia Berger ( arrow Kontakt)
Leiterin des Tier- und Kulturparks Bischofswerda