+++11.08. Tierparkfest +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Tierparkfest mit bärisch viel Naturerlebnis für Jung und Alt

Am 11. August 2019, 14.00 Uhr – 18.00 Uhr ist es wieder soweit. Der Tier- und Kulturpark Bischofswerda lädt kleine und große Besucher zum alljährlichen Tierparkfest ein. Auf der Erlebnisbühne sorgen Anett & Friends mit vielen Hits und die Zwillinge Claudia & Carmen mit ihrer „Zwillingsshow der guten Laune“ für ein abwechslungsreiches Programm. Außerdem zeigt der Nachwuchszug der Bischofswerdaer Spielleute e.V. sein Können!  Aber nicht nur auf der Bühne ist etwas los. Alle Kinder können sich auf der Hüpfburg austoben oder mit dem Verein Aktiv für Kids e.V. Luftballons modellieren und kleine Basteleien anfertigen. Auch für die Erwachsenen gibt es an den Verkaufsständen schöne Dinge zu entdecken: wie zum Beispiel handgemachte Holzunikate oder Produkte des „Eine Welt Laden e.V.“  Für das leibliche Wohl sorgen unter anderem die Bäckerei Haufe, das Eiscafé Kalt und der Tierpark-Förderverein.

 

Weiterlesen: Tierparkfest mit bärisch viel Naturerlebnis für Jung und Alt

Unterwegs mit dem Tierpfleger

Ferienangebot im Tierpark Bischofswerda

 

Für viele Schüler ist Tierpfleger in einem Tierpark oder Zoo ein absoluter Traumberuf. Deshalb gibt es in den Sommerferien am 30.Juli von 9.30 bis 12 Uhr im Tierpark Bischofswerda für Kinder wieder die Möglichkeit dem Tierpfleger bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen. Natürlich können die Ferienkinder auch selbst beim Füttern der Tiere und Reinigen der Gehege helfen. Dabei erfahren sie nicht nur, was die tierischen Bewohner des Parks gern fressen, sondern erhalten auch viele andere Informationen zu den Tieren. Besonders interessant ist an diesem Tag auch immer der Blick  hinter die Kulissen, z.B. in die Futterküche. Dort bereiten die jungen Helfer die bunt gefüllten Futterschüsseln für die Tiere selbst vor.

 

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 03594/703467 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. (Projektkosten 1,50 EUR zzgl. Eintritt)

 

Lustige Kakadus zum Anfassen beim Seniorennachmittag Im Zoo

Der Tier- und Kulturpark Bischofswerda lädt am 16.07.2019 von 14 -17 Uhr zum jährlichen Seniorennachmittag ein. Dabei werden nicht nur die tierischen Bewohner des Parks den Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, sondern auch „René Lips – mit seinen lustigen Kakadus“.

Diese Papageien freuen sich ganz besonders über Streicheleinheiten der Tierparkbesucher. Bei Kaffee und Kuchen können sich auch die Senioren verwöhnen lassen. Die Getränke und Speisen werden vom Tierparkförderverein und den Mitarbeitern der Volkssolidarität serviert. Für Stimmung und die passende musikalische Unterhaltung sorgen „De Müglitztal Musikanten“- bekannt als die „Kastelruther Spatzen des Ostens“.

Tischbestellungen sind unter der Telefonnummer 03594/703467 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Stimmungsvolle Livemusik im Schiebocker Zoo

Am Pfingstmontag, den 10. Juni 2019, veranstaltet der Tierpark in der Zeit von 14 – 18 Uhr sein alljährliches Pfingstkonzert auf der Erlebnisbühne. In diesem Jahr präsentiert die Partyband  „ DIE GRENZGÄNGER“ eine Mischung aus volkstümlicher Musik und Schlager in einem rockigen Gewand.

 

Nicht nur das Pfingstkonzert ist ein guter Grund für einen Tierparkbesuch, sondern auch die neu eröffnete Anlage der Totenkopfäffchen und Agutis. Im Herbst 2018 wurde mit den Bauarbeiten am Außengehege begonnen. Die fünf Tiere mussten während dieser Zeit im Innenraum bleiben. Die Konzeption der Anlage bietet den Tieren verschiedene Kletterbereiche und Rückzugsmöglichkeiten - zum Wohle der Bewohner.

 

Weiterlesen: Stimmungsvolle Livemusik im Schiebocker Zoo

Öffentliche Alpaka-Schur am Pfingstsonntag im Tierpark

Am Sonntag, den 09.06.2019, 10.30 Uhr, findet die Schur der drei Alpakas Nesquik, Flocke und Bruno im Tierpark Bischofswerda statt.

Die Tiere verfügen über ein sehr dichtes Faserkleid mit etwa 12 cm Vlieswachstum pro Jahr. Alpakas leiden bei sehr hohen Temperaturen unter dem dichten Wollkleid.

Deshalb werden die Tiere einmal im Jahr geschoren. Besucher haben die Möglichkeit, das Scheren der Tiere zu beobachten und Fragen zu stellen.

Das Vlies (die Wolle) der Tiere wird anschließend zu einem feinen Faden gesponnen und zu unterschiedlichen Textilien weiterverarbeitet.